RSS Feed Icon

Abschnittsübung in Wielfresen

08. April 2018 | 16:36 Uhr
Sieben Feuerwehren mit insgesamt 62 Kameraden übten am 7. April gemeinsam einen Brandeinsatz in Unterfresen.

Der Übungsbefehl kurz nach 13 Uhr lautete: „Industriebrand bei Maschinentechnik Theissl in Unterfresen“. Unsere Mannschaft erhielt den Auftrag, die Werkstättenhalle nach einer vermissten Person zu durchsuchen. Der mit Wärmebildkamera ausgerüstete Atemschutztrupp konnte nach kurzer Suche die Übungspuppe im Obergeschoß finden und mittels Tragetuch ins Freie bringen. Dort wurde sie den Feuerwehrsanitätern bzw. dem Grünen Kreuz übergeben. In weiterer Folge wurde noch eine in der Halle befindliche Gasflasche aus dem Gefahrenbereich gebracht, welche dann weiter gekühlt wurde.

 

Fotos: Feuerwehr Wies & LM Marcel Stelzer, Feuerwerhr Wernersdorf