RSS Feed Icon

Heißausbildung für Atemschutztrupps

10. September 2018 | 10:47 Uhr
Am 8. September waren vier Kameraden an der Feuerwehrschule, um sich für Atemschutzeinsätze weiterzubilden.

Aufgrund von Absagen anderer Feuerwehren, stellte die Feuerwehr Wies einen gesamten Trupp (3 Atemschutzgeräteträger, 1 Gruppenkommandant) sowie einen Mann, der bei einer Nachbarfeuerwehr einen Trupp vervollständigte. Zusätzlich werden am kommenden Wochenende zwei weitere Trupps unserer Wehr den eigentlich eingeteilten Termin im Rahmen der Abschnitts-Atemschutzübung wahrnehmen.
Bei der Ausbildung selbst galt es, Brandbekämpfung und Menschenrettung aus einem befeuerten Container durchzuführen. Echte Flammen, Rauch und hunderte Grad Celsius sorgten hierbei für realitätsnahe Bedingungen.