RSS Feed Icon

Mit dem Roten Blitz nach Graz

31. Juli 2019 | 09:37 Uhr
Der heurige Tagesausflug führte die Wieser Kameraden samt ihren Frauen/Freundinnen in die Landeshauptstadt.

Am Samstagmorgen fiel der Startschuss am Wieser Hauptbahnhof. Mit dem Roten Blitz der Freunde der Sulmtalbahn wurde die Strecke bis Groß St. Florian nonstop zurückgelegt. Dort gab es im Bahnhof-Stüberl die erste Stärkung, ehe die Reise zum Graz-Köflacher Bahnhof führte. Nach einer spannenden sowie interessanten Besichtigung des Bahnhofs, der Werkstätten und der Lokomotiven folgte das Mittagessen im Glöckl Bräu-Gastgarten am Glockenspielplatz. Bei strahlendem Sonnenschein bestiegen wir dann den Cabrio-Bus der Graz Linien und konnten die Landeshauptstadt aus einem anderen Blickwinkel kennenlernen. Weiter führte unser Weg mit der Schloßbergbahn hoch über die Dächer von Graz. Die Mutigen entschieden sich für die Rutsche, um den Schloßberg in etwas mehr als einer halben Minute zu verlassen, der Rest nahm den Lift bis zum Schloßbergplatz. Von dort brachen wir zur letzten Etappe auf: Weinverkostung und Abschlussjause beim Buschenschank Schmölzer in St. Andrä.