RSS Feed Icon

Nächtlicher Brandalarm auf Schloss Burgstall

13. August 2019 | 07:57 Uhr
Um 3.18 Uhr wurden die Wieser Kameraden am 13. August durch die Sirene aus dem Schlaf gerissen.

Die Brandmeldeanlage im Schloss hatte Alarm geschlagen. Kurz nach der Alarmierung rückten zwei Fahrzeuge Richtung Schlossberg aus. Nach der Erkundung konnte Entwarnung gegeben werden – es handelte sich um einen Fehlalarm. So konnte die Mannschaft wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.