RSS Feed Icon

Schwerer Verkehrsunfall auf der Kowald-Höhe

08. Juli 2018 | 22:18 Uhr
Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am 8. Juli gegen 20 Uhr auf der B76 im Bereich Kowald-Höhe.

Zwei Fahrzeuge waren auf der Freilandstraße frontal kollidiert, wobei beide Lenker verletzt wurden. Da bei der Erstmeldung davon ausgegangen wurde, dass eine Person eingeklemmt ist, erfolgte der Alarm nicht nur für die örtlich zuständige Feuerwehr Vordersdorf. Auch die Feuerwehren Wies und Steyeregg wurden alarmplanmäßig zum Einsatz alarmiert. Beim Eintreffen unseres Vorausfahrzeugs wurde klar, keine Personen sind eingeklemmt. Gemeinsam mit dem Roten Kreuz wurden die Verletzten versorgt.

Für die Zeit der Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die Radlpaß-Bundestraße für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Die Feuerwehr Wies stand mit drei Fahrzeugen und 18 Mann rund eineinhalb Stunden im Einsatz.