13 Feuerwehren üben gemeinsam

Am Nachmittag des 9. November fand die diesjährige Übung des Abschnitts 2 im Raum Pitschgau statt.

Über 140 Kameraden übten am Samstag Nachmittag an insgesamt sechs verschiedenen Szenarien. Unsere Aufgabe bestand darin, die Feuerwehr Hörmsdorf bei der Rettung einer verletzten Person aus einem rund neun Meter tiefen Silo zu unterstützen. Mittels Gaswarngerät wurde die Luft im Silo geprüft; die Rettung erfolgte sicherheitshalber unter schwerem Atemschutz.