Abermaliger Waldbrand-Einsatz

Gemeinsamer Einsatz für die Feuerwehren St. Martin im Sulmtal und Wies am 24. März.

Zu einem Waldbrand in Oberhart rückten die beiden Feuerwehren um 19.20 Uhr aus. Bäume waren in Brand geraten und glosten im Inneren bis in die Wipfel. Mit mehreren vorgenommenen Löschleitungen war das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht. Um die Glutnester zu lokalisieren und endgültig löschen zu können, mussten die Bäume gefällt werden. Die Löschwasserversorgung wurde mit Tank- und Rüstlöschfahrzeugen sowie einem nahen Hydrant sichergestellt. Nach rund zweieinhalb Stunden war der Einsatz beendet und die Einsatzkräfte konnten ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.