Alarmierung zum Kellerbrand

Sonntagmittag, 14. März, heulten in Wies und Vordersdorf die Sirenen: „B05 – Kellerbrand“, lautete die Alarmmeldung.

Kurz nach der Alarmierung rückten wir mit drei Fahrzeugen und 16 Mann ins Löschgebiet unserer Nachbarfeuerwehr aus. Beim Eintreffen unseres ersten Fahrzeugs gab es von der einsatzleitenden Feuerwehr Vordersdorf bereits Entwarnung. Der Entstehungsbrand konnte von den Hausbesitzern selbst gelöscht werden.
Im Einsatz: Die Feuerwehren Wies und Vordersdorf mit je drei Fahrzeugen, die Polizei sowie das Rote Kreuz.

Symbolbild
Symbolbild