Brandeinsatz auf Schloss Burgstall

Kurz vor Mitternacht heulte am 23. Juli wieder die Wieser Sirene: Brandeinsatz.

Die automatische Brandmeldeanlage in der Landwirtschaftlichen Fachschule hatte Alarm geschlagen. Kurz nach der Alarmierung rückten zwei Fahrzeuge Richtung Schlossberg aus. Nach der Erkundung konnte Entwarnung gegeben werden – es handelte sich um einen Fehlalarm. So konnte die Mannschaft wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.