Einsatz am Heiligen Abend

Um 1.40 Uhr wurde die Feuerwehr Wies am 24. Dezember zu einem Verkehrsunfall mit verletzen Personen alarmiert.

Ein PKW war gegen eine Hausmauer geprallt. Der verletzte Lenker wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von Feuerwehrsanitätern versorgt. Parallel dazu wurden ein Brandschutz aufgebaut und ausgetretene Flüssigkeiten gebunden. Die Feuerwehr Wies stand mit drei Fahrzeugen und 14 Kameraden rund eine Stunde im Einsatz. Ebenfalls vor Ort war die Polizei sowie das Rote Kreuz.