Gemeinsame Übung mit der Feuerwehr Vordersdorf

Unsere jährliche Gemeinschaftsübung fand heuer am 14. Oktober in Wies statt.

Übungsannahme war ein Kellerbrand mit einer vermissten Person „Am Bahnhof“. Während der Atemschutztrupp der Feuerwehr Wies die Personenrettung durchführte, sicherte der Trupp der Feuerwehr Vordersdorf als Rettungstrupp. Daraufhin drang auch dieser Atemschutztrupp in die verrauchte Garage vor und musste ein Fahrzeug in Sicherheit bringen. Parallel dazu wurden von den restlichen Kräften zwei Zubringleitungen von Hydranten hergestellt und ein Schutz der angrenzenden Gebäude mit zwei Strahlrohren und einem Hydroschild durchgeführt.

Bei der anschließenden Übungsbesprechung hoben Hauptbrandinspektor Christian Schwender und Hauptbrandinspektor Andreas Garber die kameradschaftliche Zusammenarbeit unserer beiden Feuerwehren hervor. Die Jause stellte Alois Asel als Dank für den geleisteten Einsatz beim Wirtschaftsgebäudebrand zur Verfügung. Dankeschön dafür!