Motorradunfall auf der B76

Am Sonntag, dem 19. Juli, ereignete sich auf der Radlpass Straße ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein PKW war auf einer Einmündung in die B76 mit einem Motorrad kollidiert. Der Motorradlenker kam dabei zu Sturz, schlitterte mitsamt der Maschine gegen die Leitschiene und blieb dort verletzt liegen. Unsere Aufgaben bestanden im Absichern der Einsatzstelle, Aufbau eines Brandschutzes, Bergen der Fahrzeuge, Binden von Betriebsmittel und Reinigen der Fahrbahn. Der Verletzte wurde in der Zwischenzeit von Notarzt und Rotem Kreuz versorgt. Aufgrund widersprüchlicher Angaben zum Einsatzort, wurde von uns die Feuerwehr Steyeregg nachalarmiert, da der Unfall in ihrem Löschbereich geschehen war. Für die Dauer der Rettungsarbeiten musste die B76 für den gesamten Verkehr gesperrt werden.