Nächtlicher Wasserschaden-Einsatz

Über ihre Rufempfänger wurden die Wieser Kameraden am 21. Oktober um drei Uhr unsanft aus dem Schlaf gerissen.

Es galt in einem Lokal, nachdem dort Wasser ausgelaufen war, dieses mit Besen und Naß-Sauger zu entfernen. Durch die Decke drang Wasser bis in den Keller vor – dieser wurde ebenfalls von uns gereinigt.
Nach rund 45 Minuten war konnte der Einsatz erfolgreich abgeschlossen werden. Die zwölf Kameraden rückten daraufhin mit den drei Fahrzeugen wieder ins Rüsthaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft her.