Technischer Einsatz am Barbaratag

Stiller Alarm für die Feuerwehr Wies am 4. Dezember kurz vor Mittag.

Ein Keller wurde aufgrund eines Gebrechens mit Wasser geflutet. Die Feuerwehr Wies rückte mit drei Fahrzeugen und neun Mann aus, um das Haus wieder trocken zu legen. Mit Hilfe von Schmutzwasserpumpen und Nasssaugern konnten die Wassermassen aus dem Keller gebracht werden. Nach rund eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet und die Kameraden konnten wieder ins Rüsthaus einrücken. Dort wurden noch die eingesetzten Geräte gewartet und so die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.