Übung: Menschenrettung

Am 10. Juli hatten wir eine fordernde Übung in Gaißeregg zu absolvieren.

Es galt eine Person mit einer Pfählungsverletzung zu versorgen und aus rund acht Metern Höhe zu retten. Ein MRAS-Trupp konnte den Verletzten schonend in Vakuummatratze und Korbtrage „verpacken“, eher er auf den Boden abgeseilt wurde.
Im Anschluss an die Übung lud Ehrenhauptbrandinspektor August Loibner anlässlich seines Geburtstags zu einer Jause.
Gratulieren durften wir auch unserem Feuerwehrkurat Mag. Markus Lehr, der sein zehnjähriges Priesterjubiläum beging.