Zugsübung: Forstunfall

In den Abendstunden des 31. Jänners übten die Wieser Kameraden wieder fleißig.

Ausgearbeitet vom Löschzug II, stand zuerst ein theoretischer Überblick im Schulungsraum auf dem Programm. Im Anschluss wurde an zwei Stationen im Umfeld des Rüsthauses geübt: Richtige Anwendung von Hebekissen sowie Schnitttechniken mit der Motorkettensäge.
Nach der Übung lud unserer Feuerwehrkurat Mag. Markus Lehr zu einer Jause ein.